Russisch aktuell - Das Komplettpaket

Russisch aktuell

Meinungen unserer Nutzer

Volkshochschule Schweinfurt

Ein Computer-Sprachkurs der Superlative auf CD-ROM:
Russisch aktuell - erklärt, geübt, beherrscht
Über Jahre hinweg entwickelt an der Universität Leipzig. Ein Kurs von frappierender Gründlichkeit, der keine Fragen beim Lernenden offen lässt. Sprachausgabe, Übersetzungen, Konjugationen, Deklinationen sind ohne Umweg greifbar. Riesige Fülle von Material und Übungen. Besonders ergiebig bei guten Grundkenntnissen.
Konzipiert für die Arbeit am Computer.

Priv.-Doz. Dr. Thomas Bruns, Dipl.-Übersetzer, Universität Trier, Fachbereich II: Slavistik, 06.11.2015

hat eine sehr lesenswerte ausführliche Rezension verfasst, die in dem Fazit mündet: "Die Fülle der gebotenen, konsequent untereinander vernetzten und in vielfältiger Weise kommentierten Inhalte sowie ihre konzeptionell-didaktische Aufbereitung lassen die interdisziplinäre, slavistische, sprachmittlerische wie programmiertechnische Expertise der rund 50 Projektmitarbeiter und Verantwortlichen deutlich spüren. Das Gesamtwerk stellt gegenwärtig und für die absehbare Zukunft ein Referenzprodukt für das Lehren und Lernen der russischen Sprache dar.".

Regina Krebs, 28.05.2015

Die neue Version "Russisch-aktuell" (Version 8, Anmerkung der Autoren) ist überwältigend! Was dieses Sprachlehrprogramm an abwechslungsreichen interessanten Arbeitsmöglichkeiten und reichhaltigem, anspruchsvollem textlichem Inhalt bietet, ist einzigartig! Die vielseitig nutzbaren Funktionen lassen dem Nutzer keine Frage offen. Mit dem außerordentlich übersichtlichen und informativen Installationsablauf fängt die Spannung schon an, weil man mitverfolgen kann, was an Inhalt auf einen zukommt. Die ersten Arbeitstexte mit Sprachübungen, die ausführlichen Erklärungen, die Phonetik, die russische Tastaturbelegung, all das reißt einfach mit. Man will gar nicht mehr aufhören. Vor lauter Stöberei im Programm-Angebot vergisst man fast, dass man auch etwas tun muss − es handelt sich schließlich um ein Sprachlehrprogramm; eines der allerfeinsten Art! Die Geduld wird mit diesem Sprachprogramm wahrhaftig auf eine harte Probe gestellt. Ein großartig durchdachtes und gelungenes Werk − meinen Glückwunsch!!!

Winfried Fuchs, 09.02.2015

... ich will damit sagen, dass ich mich bei Sprachkursen wirklich gut auskenne und ich habe noch nie ein so perfektes Lehrwerk gesehen wie Russisch Aktuell. Auch meine Tochter (Professorin für Chemie und Physik und Russischmatura in Wien), die nur das sprechende Wörterbuch hat, ist hellauf begeistert. Wir wollen uns hierfür bei Ihnen und Ihrem Team bedanken.

Klaus Messerschmidt, Hamburg, 06.09.2015

... Im Übrigen möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Ihnen und Ihren Kollegen ein Kompliment auszusprechen. Ihr Universalwörterbuch ist von ganz ausgezeichneter Qualität und selbst die seltensten Ausdrücke, die sonst nirgendwo aufgeführt werden, habe ich bisher immer hier gefunden.

Norbert Krallemann, Dipl.-Sprachmittler (Russisch/Tschechisch), 22.09.2014

Das, was ich allein in den paar Stunden seit der Installation (Demo der Version 8.0, Anm. d. Autoren) gesehen habe, hat mich sehr beeindruckt. So ein "Rundumpaket" zum Nachschlagen, Lernen, Vergleichen und Verknüpfen von Informationen, dazu die zahlreichen Einstellmöglichkeiten, habe ich noch nicht gesehen. Ich habe auch schon die DVD beim Verlag bestellt und freue mich darauf, die Nachschlagewerke bei meiner Arbeit nutzen zu können. Ihnen und Ihren Mitstreitern kann man nur mit höchstem Respekt zu diesem Werk gratulieren!

Dr. Corinna Zaluskowski, 02.03.2008

Es ist zweifellos das ausführlichste Programm auf dem Markt, wie es ja auch viele Rezensenten bei amazon.de beschreiben. Ich muss gestehen, dass ich auch nach 2 Jahren immer noch neue Möglichkeiten entdecke, es ist also ein Programm, was man nicht nach Beendigung der Lektionen erschöpft hat, wie die üblichen CD-ROM-Sprachkurse, sondern das man ständig weiter nutzt, je nach Lernfortschritt. Das ist wirklich keine Schmeichelei, sondern Begeisterung über ein Produkt, welches die Konkurrenten weit hinter sich lässt.

Stefan Kelter via amazon, 28. 06. 2011

Die aktuelle Version 6.8 gibt es anscheinend nur direkt beim Verlag, das hier besprochene Werk ist gut weiterentwickelt worden − hervorragende umfangreiche vertonte Wörterbücher! − , manch kritisch Erwähntes aus anderen Rezensionen ist nicht mehr vorhanden und die Software ist insgesamt gut aufgeräumt und zudem unter Windows 7 lauffähig.

Wer die slavischen Sprachen studiert, kennt wahrscheinlich dieses Programm, ist es doch ein Produkt der Universität Leipzig.

Ein/e ernsthafte/r Russisch Lernende/r kommt m. M. an diesem Programm nicht vorbei. Für mich, Selbstlerner mit zeitweiligem Besuch einer Sprachschule in Russland, ist dieses Programm jedenfalls das Non Plus Ultra.

Ich empfehle aber das Komplettpaket beim Harrassowitz Verlag zu erwerben, das sind gut angelegte 150 Euro.

Heinz T aus T bei W via amazon, 21.03.2012

großartig und absolut empfehlenswert

Der Umfang des Wörterbuchs und die Möglichkeiten, die Lemmata genauer zu analysieren (Bedeutungen, Grammatik, Betonungen) sind einfach atemberaubend. Ich habe das Programm bei der Lektüre russischsprachiger Literatur offen und verwende es laufend zum Nachschlagen. Auch umgangssprachliche Wendungen lassen sich problemlos erschließen. Die Bedienung des Programms ist nicht schwierig und man hat es schnell im Griff. Man wird ein wenig verleitet, im Wortschatz "zu surfen", sinnähnliche Wörter zu vergleichen etc., daraus ergibt sich der Lerneffekt von selbst und es macht wirklich Spaß. − Große Anerkennung für die Autoren dieses Werks!

Dr. Hans-Jürgen Albrecht, 15.01.2012

Ich bin seit Juli vorigen Jahres glücklicher Besitzer der Komplettversion 6.8.3.0.
Vielen Dank für dieses hervorragende Produkt. Dieser Dank bezieht sich auf alle Aspekte der Software. Angefangen von der inhaltlichen und methodischen Seite der Lernsoftware bis hin zur Benutzeroberfläche des Programmes. Es ist spürbar, dass hier langjährige Erfahrung bei der Vermittlung des Stoffes für Deutsche, die russisch lernen wollen, eingeflossen ist. Auch die Benutzeroberfläche ist in höchstem Maße anwenderfreundlich.

Peter Quitschau, 05.07.2010

...noch ein Wort des Dankes an die gesamte Mannschaft von Russisch aktuell für das einmalig gute Programm. Ich habe auch ein Lernprogramm von As.... Das ist nicht schlecht, aber nicht annähernd so wie RA. Und für schnelle Übersetzungen verwende ich schon mal ein Programm von PR..., doch das kennt viele Wörter nicht, bringt oft eigenartige Übersetzungen und ist oftmals auch grammatikalisch nicht korrekt. Für mich ist RA zum Lernen und zum Nachschlagen einsame Spitze.

John-Philipp Gather, 12.12.2010

Ich nutze das Russische Universalwörterbuch (RUW, Wörterbuch Russisch-Deutsch) Tag für Tag, wenn ich mit meinen Vokabeln arbeite, und wäre ohne das RUW nicht mal halb so weit! Es spart enorm Zeit, besonders wenn man aus einem Word-Dokument heraus direkt den Eintrag aufrufen kann. Jedesmal 10 bis 20 Sekunden, nervige Sekunden mit Ablenkungspotential, an denen ich sonst den Eintrag in einem Wörterbuch hätte suchen müssen. Zudem stehen die Deklinationen und Konjugationen bei den Einträgen, die Rektionen, Redewendungen, eine Häufigkeitsangabe und mehr, und es gibt noch die Möglichkeit die Einträge mit eigenen Notizen zu ergänzen sowie den Eintrag ausgesprochen zu hören. Das ist in jedem Fall ein einmaliges Werk, das ich in dieser Form auch in einer anderen Sprache noch nicht kennengelernt habe. Wegen der Komplexität der Eiskristallsprache Russisch ist es auch wirklich nützlich. Ich rate jedem, der sich ernsthaft mit dem Russischen beschäftigt, sich das RUW zuzulegen! Das waren bisher schon einige.

Klaus Siebeneicher, 12.03.2010

Das Arbeiten mit Russisch aktuell macht Spaß. Vor allem, weil es so umfassend ist und man auf jedes Problem eine Antwort findet. Ich habe an Russisch-Lehrbüchern schon vieles ausprobiert und da kam man oft und schnell an einen Punkt, wo man nicht weiter wusste.

Dr. Erich Böhm, 08.01.2009

Welche Bedeutung Ihr Lehrwerk für mich hat, können sie aus Folgendem ersehen:
In den letzten Sommerferien habe ich den Stoff von zwei VHS-Semestern durchgearbeitet, und ich konnte mich dann in einem drei Stufen höheren Kurs gut behaupten. Während der gegenwärtigen Ferien bereite ich mich wieder darauf vor, zwei Semester zu überspringen. Das wäre ohne Ihr Lehrwerk unmöglich gewesen. In meinem jetzigen Lernstadium ist für mich die Aussprachehilfe besonders wichtig. Denn weder das von der VHS benutzte Lehrbuch von Klett noch die Wörterbücher von PONS und Langenscheidt bringen Lautschrifthinweise. Aber natürlich nutze ich auch andere Teile, insbesondere die Grammatik, die über das Lehrbuch hinausgehenden Wortbedeutungen, die Angaben über Worthäufigkeiten ...

Dr. Hans-Dieter Mann, 30.11.08

Ich freue mich auf die Arbeit mit Ihrem Programmpaket.
Nach meinen Erfahrungen mit der Demo-CD ist es zwar nicht ganz einfach, die ganze Fülle in den Griff zu bekomen. Für meinen Bedarf scheint es aber trotzdem nahezu ideal zu sein. Ich will - bei sehr elementaren Russisch-Kenntnissen - gelegentlich etwas Originaltext lesen. Erste Versuche mit "Война и мир" haben mich ermutigt, auch mir noch nicht durchsichtige Wortformen einfach bei der Wörterbuchrecherche einzugeben und mich dann ggfs. weiterleiten zu lassen. Das ist zwar nicht ganz so elegant wie vergleichbare Abläufe im eigenen Kopf, aber immerhin - genau die kann man anscheinend auf diese Weise substituieren.
Mir ist kein Sprachpaket bekannt, das Ihrem gleichkommt. Mein Tipp für die Weiterentwicklung wäre: Denken Sie auch immer an Vereinfachungen! Nochmals vielen herzlichen Dank!

Carina Zeitler, 08.10.06

als begeisterter Nutzer Ihres "Russisch Aktuell" kann ich das angekündigte Erscheinen vom RUW kaum noch erwarten... (das war 2006 − die Autoren)

Das "sprechende Wörterbuch" ist mir beim Lernen schon zu einer unschätzbaren Hilfe geworden - nicht 10 verschiedene Bücher zu brauchen, sondern einfach ein Klick und alles ist parat - wie soll es erst mit freier Nutzereingabe werden!?
Vielen Dank für das Werk und die Mühe, Fragen eines ungeduldigen Nutzers zu beantworten!

Anmerkung der Autoren:
Das Russische Universalwörterbuch (RUW) ist in der Reihe Russisch aktuell im Jahre 2008 als Computerfassung beim Harrassowitz-Verlag Wiesbaden erschienen.

Markus S. (Zürich) (Rezension bei amazon)

Sehr gut und auch für Anfänger geeignet, 1. Dezember 2006

Dieser Sprechtrainer ist wirklich sehr gut, so kann man beispielsweise auf einfache und einleuchtende Art einen Grundwortschatz mit den 300 am häufigsten verwendeten Wörtern aufbauen. Zu jedem Wort folgen zwei kurze Sätze. Durch das Nachsprechen kann zusätzlich die Phonetik trainiert werden. Ist ein Wort nicht verständlich, kann man durch einfaches Anklicken sämtliche Deklinations- bzw. Konjugationsformen einsehen, dies ist wirklich für den Lernenden (auch für Anfänger) eine große Hilfe. Im Weiteren stellt der Sprechtrainer viele alltägliche Situationen in Form von Kurzdialogen dar, dies hilft dem Studierenden, sich rasch oft gebräuchliche russische Sätze einzuprägen. Wirklich sehr gelungen!

Gerda Mira Loewen, 28.12.05:

...doch möchte ich unseren on-line Kontakt wahrnehmen, um Ihnen meine Wertschätzung für das Sprachprogramm und meinen Dank auszudrücken. Da ich Erfahrung mit Programmen in anderen Sprachen, aber auch bereits mit einem in Frankreich konzipierten Russisch-Programm habe, kann ich vergleichen. Ihr Programm ist vorzüglich, sowohl von der linguistischen als auch von der technischen Seite betrachtet. Das "Sprechende Wörterbuch", ist für AnfängerInnen eine wirklich große Hilfe. Ich habe Ihr Sprachprogramm am Stand des Harrassowitz-Verlags während der Frankfurter Buchmesse entdeckt und werde mich in Zukunft auch für Ihre weiteren Programme interessieren.

V. Dapra (Rezension zum Sprachkurs bei amazon), 05.02.2005

Brilliant - ich bin zwar promovierte Slawistin, aber mir fehlt die Übung und der Fleiß. Mit diesem Buch, das ich zufällig gefunden habe, kehrt der Fleiß zurück. Es macht Spaß! Es hilft ungemein, die Aussprache, immer ein Problem, wird geschult usw.
Das Buch und die CD sind zudem äußerst günstig!

Günter Zühlsdorf, 11. März 2004 (Rezension bei amazon)

Endlich gefunden!

Das Stöbern im Russisch-Bereich bei amazon führte mich zu diesem Treffer. Ich besitze mindestens zehn Unterrichtswerke früheren und neueren Datums, aber "Russisch aktuell" mit der CD ist das wirkliche Nonplusultra. Ich breche meine bisherigen Übungen ab und arbeite dieses einmalige, moderne und wissenschaftlich einzigartige Werk durch. Von der CD ertönen die Stimmen der Muttersprachler, die Verweise und Ergänzungen genügen allen Ansprüchen und Wünschen. Ein Heureka! ist angezeigt, "ich hab's gefunden". Ein Anfänger freilich dürfte nur Schritt für Schritt und langsam fortschreiten. Für den, der sich vervollkommnen möchte, ist schon der Sprachkurs eine Extraklasse. Wer in der reichen russischen Sprache baden möchte, kann dies schon mit dem Sprachkurs und der CD tun. Meine Empfehlung dem Autoren- und Mitarbeiter-Team. Ein solch fundiertes Kompendium habe ich lange gesucht und jetzt gefunden.

Rudolf Brändli, 20.03 2007:

Ich habe gerade das Vollpaket von Russisch aktuell gekauft und bin schon einmal sehr froh über die Aussprachebeispiele vieler russischer Wörter durch bis zu vier verschiedene Personen. Schon das allein sind mir die rund 100 Euro wert, denn ich empfinde die korrekte Aussprache dieser Sprache als eine der größten Herausforderungen für Lernende wie mich. Die Möglichkeit, sich 7 x 24 Stunden - nicht nur z. B. in einem wöchentlichen Unterricht - eine korrekte Aussprache anhören zu können, ist grossartig. Hut ab! ... Nun wünsche ich Ihnen weiterhin gute Arbeit an diesem aus meiner Sicht epochalen Werk - etwas Vergleichbarem bin ich noch nicht begegnet für eine andere Sprache.

Schließlich möchte ich noch erwähnen, dass ich eine deutsch-russische Tastatur gekauft habe, dass deren Tastenbelegung aber mit keiner der von Ihnen angebotenen vier Varianten voll übereinstimmt, am meisten aber mit der originalrussischen, aber eben doch nicht ganz.

Anmerkung der Autoren:

"Russisch aktuell" umgeht diese Problematik, indem primär das deutsche Tastaturlayout genutzt wird, das dann - entsprechend den Nutzereinstellungen - auf die kyrillischen Zeichen abgebildet wird, vorzugsweise so, dass der an die deutsche Tastatur Gewohnte kaum umlernen muss (vgl. empfohlene Belegung). Innerhalb von Russisch aktuell empfehlen wir deshalb dem (deutsch-sprachigen) Nutzer diese Layouts ohne Benutzung einer speziellen physischen Tastatur zu verwenden.

Außerhalb von Russisch aktuell bieten wir kostenlos diese Layouts auch zur Nutzung unter Word oder anderen Programmen an, um auch dort die Anschaffung einer speziellen Tastatur (und das Umgewöhnen darauf) vermeiden zu helfen. Die unzureichende Standardisierung russischer Tastaturlayouts erlaubt es uns jedoch nicht, alle "originalen" russischen Varianten zu berücksichtigen. Es gibt allerdings ein kostenloses Tool von Microsoft, mit dem man sich sein eigenes Tastaturlayout basteln kann.

Herr Brändli war allerdings auch dem Irrtum aufgesessen, Version 4.0 enthielte bereits das komplett verwendbare Russische Universalwörterbuch (RUW), was natürlich nicht der Fall ist. Das RUW ist seit 2008 im Handel.

Dr. agr. habil. Erich Tellhelm, 16.06.2010:

Ihre Tastaturbelegung "Russisch für Deutsche, empfohlen" ist wunderbar geeignet zu schnellem Wechsel Deutsch / Russisch und man kann sie noch im 80. Lebensjahr locker erlernen. Besonders lobenswert: Ihre ständige Bereitschaft zur speziellen "Mail-Seelsorge". Herzlichen Dank!

Uwe Grabowsky, 08.02.07:

... zunächst einmal mein uneingeschränktes Kompliment zu dem Lehrwerkpaket Russisch-Aktuell. Seit etwa sechs Wochen ist es in meinem Pensionärsdasein zu meinem ständigen Begleiter geworden. Es ist genau das, wonach ich lange gesucht habe Eigentlich hätte ich schon viel eher darauf kommen können. ... Mit Russisch-Aktuell habe ich wieder am Lernen Geschmack gefunden und bin erstaunt, wie bei der sachgerechten Führung durch das Lehrwerk so vieles wieder zum Leben erweckt wird. Besonders der akustische Teil fasziniert mich und ist wirklich hilfreich.

Andrea Görres, 30.08.2007:

... darf ich sagen, dass dies tatsächlich die beste Möglichkeit ist, am Computer Russisch zu lernen. Ich habe natürlich auch Stunden bei der Volkshochschule, aber ich lerne gerne am Computer, um zu wiederholen und habe da schon einiges ausprobiert. Bislang finde ich "Russisch Aktuell" das für mich am besten Geeignete, da hier auch die Hintergründe der Sprachentwicklung etc. beleuchtet werden, was mir sehr wichtig ist.

Regina Krebs, 16.11.04:

Herzlichen Glückwunsch zu der großartigen Ausgabe des Russisch-Sprachkurses. Ich habe die Version "2003" im August 2004 erworben und bin hell begeistert von den vielen Arbeitsmöglichkeiten mit diesem Kurs.
Nie hat ein Sprachkurs soviel Freude bereitet und Faszination ausgelöst wie dieser!

Susanne Wolbring, 28.01.04:

gestern habe ich Ihren "Russisch aktuell"-Sprachkurs auf meinem Rechner installiert. Was ich mir in der kurzen Zeit ansehen und anhören konnte, hat mich wirklich begeistert! Den Leitfaden werde ich mir jetzt auch bestellen.

Wenn ich bedenke, wieviel Arbeit in Ihren Teilprojekten steckt, kann ich Ihnen einfach nur meine Hochachtung ausdrücken; sie ist wahrscheinlich mit dem Verkaufserlös nicht aufzuwiegen und wohl auch nur an einer Universität zu bewerkstelligen. Der Gegenwert, den man im Vergleich zu z. B. The Rosetta Stone bekommt ist um ein Vielfaches höher. Ich hatte von jenem Produkt die Schnupperversion und bin jetzt froh, nicht die teure Version (ca. 600 EUR für Premium 1+2) gekauft zu haben (denn tiefergehende Fragen nach Grammatik und dem Warum bleiben offen und die Bilderflut wird nach einiger Zeit enorm langweilig). Etwas mehr Erfolg hatte ich mit "Goldenes Russisch" von www.samotec.de. Das war schon ganz nett, aber die Interaktivität bleibt auf der Strecke und die Grammatik ist auch nicht so überzeugend. Ebenso stört dort die veraltete W95-Oberfläche. Das Vokabel-Bildertraining kann ich aber noch ergänzend mitbenutzen.

Sie haben mit "Russisch aktuell" wirklich eine hervorragende Lernsoftware auf den Weg gebracht (inklusive Printmedien) und ich wünsche Ihnen, dass Sie viele Russisch-Interessierte auf sich aufmerksam machen können. Mit einem bestärkenden"Weiter so!" verbleibe ich mit den besten Grüßen

FPLP Rudolf K. Fiebinger, 29.11.04: (gekürzt)

jetzt bin ich im sprachkurs. ich bin begeistert.
nach einer kleinen eingewöhnung:

  1. das programm kann zuviel. das ist natürlich ein übergeordnetes problem unserer zeit ...; nach einer anlernzeit gehts ja gut...
  2. was ich jetzt sage klingt furchtbar, ...: das "wrap-up" ist bissel zu "deutsch" - zu technisch, zu perfekt, da fehlt der entertainment faktor. sie schaudern bei infotainment - aber bisschen mehr davon würde dem ganzen guttun. jetzt wirds noch schlimmer: in der graphik, dem ganzen lay-out spürt man so eine mischung aus konservativ und/oder "osten".
  3. having said that: der sprachkurs ist schlicht genial. man kann wirklich selbst lernen, alle sich aufdrängenden fragen werden beantwortet, wenn man will, es macht spaß. glaube nicht, daß es soetwas noch in der form gibt. ich hoffe, ihr macht das noch mit türkisch oder arabisch - das wäre dann mein nächstes sprachprojekt, so in 10 jahren

Anmerkung der Programmautoren zu 2) 'konservativ und/oder "osten"':

Wir nehmen das mal nicht als Anregung, die Aneignung des Russischen mit roten Frauen und nackten Ferraris aufzumotzen smily – so ist es ja sicher auch nicht gemeint. Wenn wir auch zu Sachlichkeit oder in gewisser Weise auch Schnörkel­losigkeit stehen - die Materie bringt so viel Interessantes, dass es keiner Aufmerksamkeit heischender Oberfläch(lichkeit)en bedarf, die zudem auch vom Wesentlichen ablenken könnten − können wir vom Layout her sicher noch zulegen. Eine Aufgabe für die Zukunft.

Tzt. Gerhard Fasching, 15.01.04:

Ein großes Lob, das Programm ist super, unglaublich umfangreich und sicher das Beste was es zum Thema Russisch als Lernhilfe gibt.

J. Lingnau, 13.01.2004:

... Übrigens dem Autoren- und Programmierteam ein großes Kompliment. Das ist das Beeindruckendste, das ich bislang an Sprachlernsoftware gesehen habe - ich bin gespannt, wie sich das Wörterbuch, das ich noch nicht habe, in dieses Konzept einbindet.

Helmut Koenig, 09.01.2004:

ich bin sehr beeindruckt von "Russisch für Deutsche - erklärt, geübt, beherrscht" und werde mir den Kurs zulegen.

Klaus Bähr, 08.01.2004:

... möchte ich Ihnen auf diesem Wege sagen, dass der Leitfaden bzw. der Sprachkurs ein hervorragendes Produkt ist, welches in dieser Qualität einzigartig ist.

Stefan Ledinger, 04.01.2004:

Ich habe soeben Ihren Sprachkurs von Russisch aktuell als CD-ROM erhalten, und mir ist (abgesehen von der Tatsache, dass das Gesamtprojekt noch lange nicht abgeschlossen ist) ein durchaus gravierender Mangel sofort ins Auge gestochen. Ich habe bisher kein Menü gefunden, in dem man eigene Lektionen (Vokabeln) eingeben kann, dies würde ich als sehr nützlich ansehen. Wird es Erweiterungen für bestehende User zum Gratis-Download geben????

Anmerkung der Autoren:
Der "Sprechtrainer", der ab März 2005 als Teil der Version 3.0 zur Verfügung steht, bietet neben zahlreichen vorbereiteten Lexik-Übungen auch die Möglichkeit des Selberbauens!

Herr Morgen, 05.02.2006:

(zum Sprechtrainer:)
... sehr gut finde ich es, Übungen zusammen­zustellen, mit den Wörtern, die man sich nicht merken kann oder die man gerade neu gelernt hat. Genauso gut ist die hohe Zahl von beispielhaften (Halb)sätzen, die den Gebrauch der einzelnen Wörter verdeutlichen.

Lothar Aich, 11.12.2003:

Ich habe mich angeregt durch Kontakte mit Aussiedlerfamilien dazu hinreißen lassen, Russisch zu lernen und ich habe mir den CD-Sprachkurs Russisch aktuell gekauft. Das ist wirklich ein sehr schön gemachter Sprachkurs! Viel Erfolg noch weiterhin!


Russisch aktuell
erklärt − geübt − beherrscht

Lernsoftware und Nach­schlage­werk
für die russische Sprache
Bendixen, Rothe
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS!