Russisch aktuell, Version 11

Für Windows 11, Windows 10, Windows 8 oder Windows 7, jeweils 64 oder 32 Bit

zur Übersicht der vorliegenden Module
über Neuerungen

Herunter­laden und Frei­schalten

"Russisch aktuell" Version 11 steht ab Februar 2022 zum Download bereit.

Für alle diejenigen Nutzer, die mindestens ein Modul von Russisch aktuell in der Version 11 erworben haben, können die Frei­schalt­codes älterer Teile zur Frei­schaltung dieser früher erworbenen Module nun in Verbindung mit dem Frei­schalt­code der Version 11 in dieser neuen Version benutzt werden.

Die In­stallation der Version 11 funktioniert gleich­zeitig als kostenlose Demo, die Sie ggf. als Voll­version frei­schalten können.

Wenn Sie Russisch aktuell herunter­laden wollen, beachten Sie jedoch, dass die gesamte herunter­zu­ladende In­stallation ca. 3 GByte umfasst − Sie sollten also eine ent­sprechend schnelle Inter­net­ver­bindung bzw. die ent­sprechende Geduld haben. Es besteht auch die Mög­lich­keit, die um­fang­reiche Sound­unter­stützung bei der In­stallation weg­zu­lassen, dann sind nur noch wenige hundert Megabyte herunter­zu­laden. Allerdings ist das wohl nur für solche fort­ge­schrittenen Nutzer sinnvoll, die über­wiegend oder aus­schließ­lich das Wörterbuch benutzen. Für Lerner kann das Weglassen des Sounds wirklich nicht empfohlen werden.

Als Demo kann Russisch aktuell zeitlich begrenzt aus­probiert werden und ist dabei nahezu voll funktions­fähig.:

  1. Als Demo läuft Russisch aktuell nur unter dem Login, unter dem es in­stalliert wurde, also einem Administratoren-Login. Es ist nur 20  Mal aufrufbar, danach kann es nur noch de­in­stalliert oder frei­geschaltet werden. Bis maximal 21 Tage nach der Erst­installation ist Russisch aktuell ohne Frei­schalt­code nutzbar, dann nie mehr auf demselben PC, es sei denn, Sie erwerben einen Frei­schalt­code.
  2. Jeder neue Aufruf von Russisch aktuell startet mit der Be­grüßungs­seite der Demo.

Eine zunächst als Demo genutzte Version kann durch Eingabe gültiger Frei­schalt­codes modulweise oder komplett frei­geschaltet werden. Ent­sprechende Frei­schalt­codes können Sie beim Harrassowitz Verlag erwerben.

Der Download der Vor­gänger­version, also der Version 10, steht noch für diejenigen Nutzer zur Verfügung, die noch keinen Frei­schalt­code für die Version 11 erworben haben

Achtung! Wenn Sie keinen Frei­schalt­code besitzen, der mindestens den vor­ge­nannten An­forderungen entspricht, dann in­stallieren Sie die vor­liegende Version von Russisch aktuell nicht auf einem PC, auf dem bereits eine frühere Version in­stalliert ist, denn Russisch aktuell würde nicht mehr funktionieren, es sei denn, Sie erwerben einen ent­sprechenden Frei­schalt­code und schalten die neue Version damit frei.

Empfohlen wird die über den folgenden Link aufrufbare voll­ständige In­stallation, wenn der PC während der gesamten In­stallation eine stabile Inter­net­ver­bindung hat. Wer seine Firewall selbst kon­figuriert hat und dabei besonders vorsichtig sein wollte, sollte bedenken, dass dadurch die während der In­stallation statt­findenden Downloads der Sound­dateien behindert werden könnten.

Download Russisch aktuell 11.1.0.1:
 ra11101n.exe
ca. 400 MByte.
Falls auf Ihrem PC die Tondateien von Russisch aktuell noch nicht voll­ständig vorliegen, werden auto­matisch zusätzlich bis zu ca. 3 GByte herunter­ge­laden, falls Sie nicht auf die Sound-Unter­stützung verzichten. De­in­stallieren Sie ggf. vor­liegende frühere Versionen nicht, sondern in­stallieren Sie einfach drüber − das spart erheblich Zeit!

Nach Ausführung der In­stallation können Sie die herunter­ge­ladene Datei ra11101n.exe wieder löschen, sie wird nun nicht mehr benötigt.

Sollte es Probleme geben, wenden Sie sich bitte an
russisch_aktuell@uni-leipzig.de


Wesentlich lang­wieriger ist die folgende Mög­lich­keit:
Hat der Ziel­rechner keine Inter­net­ver­bindung, sollten Sie die Komplett­installation als eine Datei herunter­laden, die Sie dann auf dem PC ohne Inter­net­ver­bindung in­stallieren können:

ra11f.iso ca. 4 GByte
(Installation von Version 11.0.0.0; liegt nicht für die Versionen 11.0.0.1 und 11.0.0.2 vor)

Die Tondateien sind hier jedenfalls enthalten, ganz unabhängig davon, ob sie auf Ihrem PC bereits vorhanden sind − ent­sprechend lange kann das Herunter­laden dauern. Die herunter­ge­ladene ISO-Datei enthält das DVD-Image zu Russisch aktuell. Wählen Sie nach dem Herunter­laden für diese Datei im Datei-Explorer "Be­reit­stellen", und starten dann die Setup.exe. Sie können die ISO-Datei auch auf eine DVD brennen und von dieser in­stallieren. Verwenden Sie ra11f.iso nur, wenn Sie Russisch aktuell auf einem PC in­stallieren wollen, der keine oder keine aus­reichend schnelle Inter­net­ver­bindung hat, andern­falls sei Ihnen die obige Art der In­stallation mittels ra11101n.exe bei be­stehender Inter­net­ver­bindung empfohlen.

Nach Ausführung der In­stallation können Sie die herunter­ge­ladene Datei ra11101n.exe bzw. ra11.iso wieder löschen, sie wird nun nicht mehr benötigt, es sei denn, Sie möchten sie einem Freund oder Bekannten als Demo zum Probieren überlassen, dann können Sie sie z. B. auf einem USB-Stick oder als DVD weiter­geben und so Ihrem Bekannten das Herunter­laden ersparen − für eine solche Weiter­gabe eignet sich nur die ra11f.iso.

Sollte es Probleme geben, wenden Sie sich bitte an
russisch_aktuell@uni-leipzig.de


Russisch aktuell - Das Komplettpaket Russisch aktuell - Das Lehrwerkpaket Russisch aktuell - Das Russische Universalwörterbuch
Russisch aktuell - Der Leitfaden Russisch aktuell - Der Sprachkurs Russisch aktuell - Der Sprechtrainer
Russisch aktuell - Die Phonetik Russisch aktuell - Das Russische Aussprachewörterbuch Russisch aktuell - Das Russische Phraseologische Wörterbuch
Russisch aktuell
erklärt − geübt − beherrscht

Lernsoftware und Nach­schlage­werk
für die russische Sprache
Bendixen, Rothe
Valid HTML 5.0 Valid CSS!