Russisch aktuell

Updates zur Version 10

Russisch aktuell wird zurzeit in der Version 10.6.0.1 ausgeliefert und sollte ohne Deinstallation vorangehender Versionen installiert werden. Verson 10.3 liegt als Vollversion zur Installation bereit, d. h. Russisch aktuell muss vor der Installation dieser Version noch nicht auf dem PC vorliegen, es verkürzt lediglich die Dauer der Installation, wenn bereits eine frühere Version installiert ist. Alle Nutzer, die irgendeine Unterversion der Version 10 erworben haben, können die Versionen 10.x.x.x unentgeltlich mit den ursprünglich erhaltenen Lizenznummern nutzen. Besitzen Sie irgendeine frühere Version von Russisch aktuell, können Sie preiswert ein Upgrade erwerben. Es ist unsere Absicht, unseren Nutzern Fortschritte unserer Arbeit an Russisch aktuell so schnell wie möglich zukommen zu lassen, deshalb sind für die nächsten Monate weitere Updates geplant. zum Download
 

 

Update 10.6.0.1 und 10.6.0.0

Update 10.6.0.1 jetzt herunterladen

Das Update von Version 10.x.x.x auf Version 10.6.0.1 (verfügbar ab 24.11.2020) ist für Besitzer der Version 10 kostenlos. Version 10.6.0.1 kann unabhängig davon installiert werden, ob zuvor Russisch aktuell auf dem PC installiert war oder nicht, es muss lediglich gewährleistet sein, dass der Nutzer zumindest eine gültige Lizenznummer für die Version 10 besitzt. Version 10.6.0.1 unterscheidet sich nur durch Beseitigung eines Bugs von Version 10.6.0.0

Eine vorher bereits installierte ältere Version ab 6.0 sollte zuvor nicht deinstalliert werden; das spart erheblich Zeit, da so die überwiegende Anzahl der Sounddateien nicht erneut heruntergeladen werden muss.

Im Vergleich zur Version 10.5 fällt in erster Linie ein Lexikzuwachs um 20.000 Einheiten ins Auge – es handelt sich also um ein "großes" Update, das die Zahl der angegebenen russisch-deutschen Übersetzungsäquivalente auf über 735.000 anwachsen lässt. Dieser Zuwachs ergab sich in erster Linie durch den Abgleich unseres Wörterbuchs mit russischen einsprachigen aktuellen Großwörterbüchern zur Orthografie, der nun im Wesentlichen abgeschlossen ist; das RUW umfasst damit fast lückenlos – ganz lückenlos wird das nicht gehen, die Sprache entwickelt sich – den aktuellen allgemeinsprachlichen Wortschatz des Russischen, der nun auch durch den einen oder anderen Exkurs in die fachsprachliche Lexik begleitet wird – insbesondere in den Abgleichsquellen auftretende Fremdwörter machen dergleichen unumgänglich, und die Grenze zwischen den Wortschatzbereichen ist ja ohnehin fließend, und manches ergab sich auch durch thematische Ergänzungen wie bei Terminologie bei Sternbild- und Fixsternbezeichnungen, zum Segelsport oder zum Tangotanz, bei der Entschlüsselung der zahlreich ergänzten Abkürzungen, bei der Vervollständigung der Sammlung zu Substandard-Ausdrücken usw. In gewohnter Art und Weise wird auch die ergänzte Lexik durch die Paradigmendarstellung und die morphosyntaktische Beschreibung ergänzt; schien den Autoren ein Fachterminus doch zu speziell, wird seine Bedeutung über eine Anmerkung zumindest grob erläutert. Der genannte Abgleich stellt die Hauptquelle für den Ausbau dar; eine weitere ist die Berücksichtigung von sicher heutzutage seltenerer, zum Teil auch archaischer Lexik aus der klassischen russischen Literatur (im Zusatzliteraturverzeichnis sind ganze Romane mit dem Symbol "vollständig abgeglichen" versehen), und eine dritte Quelle stellen Neologismen dar, darunter natürlich auch die Lexik, die durch die Corona-Pandemie und der in Russland nun doch zunehmend Beachtung findenden Gender-Problematik entstanden oder stärker in den Vordergrund getreten ist. Sollten Sie trotz der Zusicherung "fast lückenlos" dennoch über das Fehlen des einen oder anderen Lexems stolpern, teilen Sie das bitte dem Autorenteam mit – der Briefknopf neben dem Eingabefeld auf den Wörterbuchseiten von Russisch aktuell lädt dazu ein, ebenso wie die Autoren Ihnen für Rückmeldungen zu eventuellen Fehlern oder Ungenauigkeiten dankbar sind.

Programmseitig ist die Vollformenerkennung deutlich verbessert worden; sie umfasst nun auch den Mehrwort-Termini-Bereich und lässt daher den Nutzer auch bei Eingabe abgewandelter Formen kaum noch allein, zumal auch die Fehlertoleranz der Eingabe weiter zugenommen hat.

Außerdem schlägt die Freischaltmöglichkeit des Online-RUW für Besitzer des lokalen RUW zu Buche, die nun auch mit ihren mobilen Geräten das Online-RUW uneingeschränkt nutzen können, wenn sie sich mittels der installierten Windows-Version von RA 10.6. mit ihrer E-Mail-Adresse registriert haben: Für diese Nutzer entfällt die vordem als lästig empfundene Beschränkung auf 50 Anfragen täglich.

Update 10.5.0.1

Update 10.5.0.1 jetzt herunterladen

Das Update von Version 10.x.x.x auf Version 10.5.0.1 ist seit dem 27.04.2020 verfügbar. Es ist für Besitzer der Version 10 kostenlos. Version 10.5.0.1 kann unabhängig davon installiert werden, ob zuvor Russisch aktuell auf dem PC installiert war oder nicht, es muss lediglich gewährleistet sein, dass der Nutzer zumindest eine gültige Lizenznummer für die Version 10 besitzt.

Eine vorher bereits installierte ältere Version sollte zuvor nicht deinstalliert werden; das spart erheblich Zeit, da so die Sounddateien nicht erneut heruntergeladen werden müssen.

Bei der Version 10.5.0.1 handelt es sich in erster Linie um ein technisches Update. Frühere Versionen hatten in bestimmten Situationen Schwierigkeiten beim Download aus dem Internet mittels https (dem nun ausschließlich verwendeten sicheren Transferprotokoll, im Gegensatz zum früher verwendeten http). Das konnte sowohl bei der Installation insbesondere beim Download des umfangreichen Sounds als auch beim Aktualisierungsangebot während der Nutzung von HyView zu Fehlfunktionen führen, außerdem konnte die Lizenzüberprüfung zu einem verzögerten Startverhalten von HyView führen. Diese Probleme sind nun mit Version 10.5.0.1 behoben.

Zudem wurden einige weitere Lücken geschlossen und aktuelle Neologismen ergänzt, sodass sich ein Stichwortplus von über 1000 weiteren Einheiten ergibt.

Update 10.4.2.0

Update 10.4.2.0 jetzt herunterladen

Das Update von Version 10.3.x.x auf Version 10.4.2.0 steht nun zur Verfügung. Es ist für Besitzer der Version 10 kostenlos. Das Update auf Version 10.4.2.0 baut auf die notwendigerweise bereits installierte Version 10.3.0.0 auf (unabhängig davon, ob Update 10.4.0.0. ausgeführt worden ist oder nicht) und bringt zahlreiche Dateien auf den neuesten Stand.

Neben der laufenden Programmpflege und Überprüfung vorhandener Angaben ist ein Zuwachs an Lexik um etwa 2000 Einträge zu verzeichnen, sodass jetzt über 714.000 Einträge verfügbar sind, insbesondere ist die Lexik aus dem Bereich der Jugendsprache erweitert worden.

Dem Nutzer werden durch das Update nun auch offen Wörterbucheinträge angeboten, die stärker in die Richtung freier - wenn auch häufiger - Fügungen gehen; sie dienen in erster Line der Illustration der Fügungsmöglichkeiten von ohnehin bereits erfasster Lexik, sodass sich die Bedeutung solcher Kollokationen über die Bedeutung der Einzelkonstituenten erschließt. Perspektivisch sollen auch diese Adjektiv-Substantiv-Fügungen (um solche handelt es sich in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle) mit ihrer kontextuell wahrscheinlichsten deutschen Gesamtbedeutung ausgewiesen werden.

Schließlich beseitigt das Update einen erst jetzt aufgefallenen und recht ärgerlichen Fehler in zusätzlichen Kommentierungen von rund 2.500 Lemmata, der dazu geführt hatte, dass bei den einblendbaren Erläuterungen anstelle des eigentlich gemeinten Stichworts nur ein prototypischer Platzhalter benannt wurde, was zu kuriosen Kommentaren führte; glücklicherweise wurden wir von unseren Nutzern auf diesen Umstand aufmerksam gemacht, sodass diese Panne, für die wir uns entschuldigen, beseitigt werden konnte. Das zeigt, wie wichtig die Rückkopplung der Nutzer zu den Autoren ist. Sollten Sie ähnliche Beobachtungen machen und über Fehler stolpern - teilen Sie uns das mit, Sie werden immer auf offene Ohren stoßen.

Update 10.4.0.0

Update 10.4.0.0 jetzt herunterladen

Das Update von Version 10.x.x.x auf Version 10.4.0.0 steht ab 13.03.2020 zur Verfügung. Es ist für Besitzer der Version 10 kostenlos. Das Update auf Version 10.4.0.0 baut auf die notwendigerweise bereits installierte Version 10.3.0.0 auf und bringt zahlreiche Dateien auf den neuesten Stand.

Die Neuerungen der Version 10.4.0.0 nehmen sich gegenüber der 10.3.0.0 relativ bescheiden aus, im Prinzip handelt es sich um einen quantitativen Ausbau um ca. 3.000 weitere Einträge, sodass mit der Version 10.4 nun gut 712.000 lexikalische Einheiten dargestellt werden. Der Zuwachs betrifft erneut unterschiedliche Bereiche von Archaismen und Neologismen, vor allem aber den Abschluss der Erfassung religiös gebundener Lexik und den deutlichen Ausbau der Gender-Lexik, die in der russischen Lexikographie etwas stiefmütterlich behandelt wird, was verständlich ist, denn der Bestand einer eigenen russischen Terminologie für dieses Gebiet ist noch im Werden begriffen. Selbstverständlich wurde der vorhandene Wortbestand an einigen erkannten Stellen redigiert – hier können Sie mittun, indem Sie uns die Unzulänglichkeiten mitteilen, die Ihnen aufgefallen sind, damit wir sie korrigieren können: Sie treffen mit Ihren Hinweisen stets auf offene Ohren!

Update 10.3.0.0

Das Update von Version 10.x.x.x auf Version 10.3.0.0 ist seit dem 27.01.2020 verfügbar. Es ist für Besitzer der Version 10 kostenlos. Version 10.3.0.0 kann unabhängig davon installiert werden, ob zuvor Russisch aktuell auf dem PC installiert war oder nicht, es muss lediglich gewährleistet sein, dass der Nutzer zumindest eine gültige Lizenznummer für die Version 10 besitzt.
Folgende Neuerungen gegenüber der 10.2.0.0 sind in der Version 10.3.0.0 enthalten:

Version 10.3.0.0 jetzt herunterladen

Übrigens: Sollten Sie den MS-SmartScreen-Filter (ab Win 8) aktiviert haben, dann lassen Sie sich bitte von der Ausschrift "Dieses Programm wird nicht häufig heruntergeladen und kann auf dem Computer Schaden anrichten." nicht verunsichern. Natürlich wurde dieses erst neu ins Netz gestellte Update noch von wenigen Nutzern heruntergeladen. Daraus abzuleiten, dass es gefährlich sein könnte, ist der eigenwilligen Logik von MS SmartScreen geschuldet.

 

 

Update 10.2.0.0

Das Update von Version 10.0.0.1 auf Version 10.2.0.0 ist seit dem 11.09.2019 verfügbar. Es ist für Besitzer der Version 10 kostenlos. Folgende Neuerungen gegenüber der 10.0.0.1 sind in der Version 10.2.0.0 enthalten:

Dieses Update (ca. 225 MB), baut auf die notwendigerweise bereits installierte Version 10.0.0.1 auf und bringt knapp 1000 Dateien auf den neuesten Stand.

Update 10.2.0.0 jetzt herunterladen

 


Russisch aktuell
erklärt − geübt − beherrscht

Lernsoftware und Nach­schlage­werk
für die russische Sprache
Bendixen, Rothe
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS!