Russisch aktuell

Alltagsdialoge


(Bestandteil von "Der "Sprechtrainer" der Version 3.0 von Russisch aktuell)
Ein wichtiger Hinweis zur Darstellung der Beispiele im Internet vorab...

Voraussetzung für die Beschäftigung mit russischen Alltagsdialogen, die nicht nur in Hörform vorliegen, sondern auch schriftlich präsentiert werden, ist die Beherrschung des russischen Alphabets. Wer hier noch unerfahren ist, kann sich mit Hilfe der Tabelle und der leicht verstehbaren Einzelbeispiele fit machen.

Einführung zum Alphabete

Einführung zum Alphabete

Die Lexik, die zum absoluten Minimum des Russischen zählt, wurde in kleine Wortgruppen eingepackt, um so den Gebrauch dieser 300 Elementareinheiten des Russischen zu veranschaulichen. In den Wortgruppen wird dieser Elementarwortschatz beibehalten, d. h. auch die Erläuterungen gehen nicht über diese Minimalwortschatzmenge hinaus. Die Stichwörter selbst liegen durchgängig in vier von unterschiedlichen Sprechern vorgetragenen Hörmustern vor.

Elementarlexik

Der Vorzugssprecher oder die Vorzugssprecherin kann für die Hörbeispiele frei gewählt werden; ebenso kann ein und dieselbe lexikalische Einheit gleich von allen verfügbaren Sprechern vorgetragen werden. Über Schaltflächen kann die Schriftart und die Pausenlänge gesteuert werden, Eigenaufzeichnung zum jeweiligen Stichwort ist durchgängig möglich.

Hilfen

Die Standardredewendungen des Russischen für die unterschiedlichen Dialogsituationen werden im Einführungsteil in Tabellenform dargestellt; hier können die Einzelsprecher auch einzeln gewählt werden, sodass man stets die Wahl zwischen einem - seinem - Vorzugssprecher, mehreren Sprechern oder dem Vortrag durch sämtliche Sprecher hat. Aufzeichnung der eigenen Sprechleistung ist wieder uneingeschränkt möglich, die Lexik kann bis zur deutsch-russischen Eingabe geübt werden.

Standardwendungen

Die Standardwendungen werden nach ihrer isolierten Darbietung sofort in ihrem Funktionieren in kleineren oder auch schon längeren Dialogen gezeigt; diese werden über ein relativ konstantes Übungssystem bis hin zur freien Anwendung gefestigt, wobei die Möglichkeiten der interaktiven Rückkopplung und der individualisierten, kasussensitiven Fehlerkorrektur bspw. über Rückmeldungen zu Eingaben des Nutzers in breitem Maße genutzt werden.

Eingabefelder

Eine ganz knappe Auswahl von acht Liedern und sechs Gedichten soll dem interessierten Nutzer einen Einblick in diesen doch etwas abgehobenen, aber sehr interessanten Teil des Russischen und der russischen Kultur vermitteln; zudem kann die mehr spielerische Auseinandersetzung mit derartigen Texten das Einprägen mitunter mehr beflügeln als das Büffeln von Lexiklisten.

Liedtext und Musik Gedicht

Als Variation zur kontextuellen Lexikpräsentation wurde dem Material ein "sprechendes Bildwörterbuch" mitgegeben, bei dem in der Ausgangsform nur das entsprechende Bild - 52 solcher stilisierten Zeichnungen liegen vor - zu sehen ist und die Maus durch Bewegen über die verschiedenen Bildteile mittels Hinteinblendung verrät, worum es sich russisch jeweils handelt; bei Klick wird das entsprechende Wort vorgesprochen. Hier ist bereits die nächste Stufe gezeigt, die tabellarische Gegenüberstellung der russischen Bildlexik und ihrer deutschen Entsprechungen, die dann in die deutsch-russische Eingabe mündet.

Bildwörterbuch

Zur schnellen Orientierung im Material dient u. a. das Inhaltsverzeichnis, das hier die Themen der Standarddialoge auflistet.

Inhaltsverzeichnis
Russisch aktuell
erklärt − geübt − beherrscht

Lernsoftware und Nach­schlage­werk
für die russische Sprache
Bendixen, Rothe
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS!